Breadcrumbs Advanced


Sprache


German English French Italian Norwegian Spanish Swedish Turkish

Das Layout der hier vorgestellten SD2IEC-Variante orientiert sich sehr stark an den Varianten für Lochraster und Streifenleiter. Ergänzt wird es um die Anschaltung eines LCDs für die Anzeige des aktuellen Images/Verzeichnis und der aktuellen Floppy-Aktivität, wie es hier beschrieben ist.

 

Damit ergibt sich der folgende Schaltplan:

 

Und das dazu passende Layout:

 

Funktionsübersicht:

  • Über SW1 kann die Bus-Adresse des SD2IEC eingestellt werden (8,9,10,11)
  • S1: Reset
  • S2: Vorheriges Image auswählen
  • S3: Nächstes Image auswählen
  • Busy- und Error-LED
  • Einschub für SD-Karte
  • SW2: ISP-Interface zur Programmierung
  • R10: Kontrasteinstellung für Display
  • Anschluss serielles IEC-Floppy-Kabel (6-pol DIN)
  • Anschluss 5V Spannungsversorgung (z.B. am Kassettenport abgreifbar)

 

 



Copyright (c) 2015 Marcel André - any usage of the content has to be agreed by the auther first
Template "retrocomputingfree" originally designed by Hilliger Media (Copyright © 2011)