Breadcrumbs Advanced


Sprache


German English French Italian Norwegian Spanish Swedish Turkish

Bei dem AX81 handelt es sich um sein sehr interessantes Projekt von Joerg Wolfram, welches er neben vielen anderen AVR-Projekten ausführlich auf seiner Homepage beschrieben hat. Dabei wird ein ZX81 auf Basis eines AVR ATmega1284p Prozessors samt ROM und RAM und... emuliert.

 

In der aktuellen Software-Version werden folgende Geräte emuliert:

  • ZX81 (origininal und mit Speichererweiterung)
  • ZX Spectrum (ohne Farbe)
  • ZX80
  • Juperter ACE

Die Geräte können in originaler Geschwindigkeit oder mit maximaler Geschwindigkeit laufen. Eine Tonausgabe ist nicht vorgesehen - die technischen Hintergründe hat Jörg erläutert.

Als Tastatur dienst eine normale PS/2-Tastatur. Die Bildschrim-Ausgabe kann auf VGA oder FBAS/Video erfolgen.

Als Besonderheit hat Jörg zwei 8-bit Ports in den Adressraum des ZX81 eingeblendet, so dass hierüber digitale und analoge I/O-Ports zur Verfügung stehen. Damit kann der Rechner auch gut als in Basic programmierbarer Steuerrechner fungieren.

Als "Massenspeicher" dient eine SD-Karte (fat 16), welche eine bestimmte Verzeichnisstruktur aufweisen muss. Dort können "Tapes" mit Programmen abgelegt werden. Jörg hat einen sehr schönen "Tape Monitor" und einen Debug-Monitor integriert.

Respekt für das Projekt! ich war so angetan, dass ich nach einem ersten Lochraster-Aufbau eine richtige Platine erstellt habe, welche ich auf den nächsten Seiten vorstelle. Das erleichtert den Nachbau enorm. Falls jemand Interesse an der Platine hat oder Hilfe bei der Besorgung von Teilen benötigt, dem helfe ich gerne. Kontakt über das Kontakt-Formular.



Copyright (c) 2015 Marcel André - any usage of the content has to be agreed by the auther first
Template "retrocomputingfree" originally designed by Hilliger Media (Copyright © 2011)