Breadcrumbs Advanced


Sprache


German English French Italian Norwegian Spanish Swedish Turkish

Dieses Basis-Board (im Folgenden auch immer mal wieder ECB/ECB-Board genannt) ist eine Grundplatine, um die beiden Module AVR-Stamp und Z180-Stamp miteinander zu verbinden (unter gewissen Rahmenbedingungen kann man die Stamps auch stapeln, dabei dürfen aber nicht alle Pins miteinander verbunden werden).

Darüber hinaus stellt das Basis-Board folgende Funktionen bereit:

  • Abschluss für eine weitere SD-Karte "1:" (mit "großen" Format und auch später einfacher zugänglich)
  • MAX3241-Baustein, damit die TTL-Signale von ASCI0/1 in RS232-Signale (Console0/1) umgewandelt werden können. Dieser Baustein ist auch abschaltbar, so dass wieder TTL-Module (USB-Seriell-Wandler oder später das Vinculum-Device) an ASCI angeschlossen werden können
  • Vorbereitung für eine Einzelschritt-Steuerung
  • Anschluss an eine 64-Pin ECB Backplane
  • Jumper für
    • Festlegung der Betriebsspannung (3,3 oder 5V)
    • Monitor (noch ohne Funktion)
    • Festlegung des Sytemtakts
  • Herausführung des i2C-Busses
  • Herausführung der AVR RX/TX-Leitungen
  • Taster für
    • AVR Reset
    • Z180 Reset

 

Vorderseite:

 

Rückseite:

 

 

 



Copyright (c) 2015 Marcel André - any usage of the content has to be agreed by the auther first
Template "retrocomputingfree" originally designed by Hilliger Media (Copyright © 2011)